Kulturunterschiede wahrnehmen und besser verstehen

Vielfalt & Demokratie

Juni 2022

202230Jun17:0019:00Kulturunterschiede wahrnehmen und besser verstehenMenschen aus der Ukraine begleiten

Zeit

Donnerstag, 30. Juni 2022, 19:00 - Donnerstag, 30. Juni 2022, 21:00

Kursbeschreibung

Ausgelöst durch den Krieg in der Ukraine haben viele Menschen ihre Türen und Herzen geöffnet, um die zu uns geflüchteten Menschen zu unterstützen. Aber sind die Ukrainer*innen uns wirklich so ähnlich, wie immer behauptet wird? Wo liegen die Unterschiede zwischen der ukrainischen und der deutschen Kultur? Welche Missverständnisse und Fettnäpfchen gilt es zu umschiffen? Wie kann der Glaube Halt geben, wenn die Beziehungen mühsam werden?

Karina Tiutiunnyk leitet seit Februar die Projektstelle “Begleitung geflüchteter Ukrainer*innen” der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und stammt selbst aus der Ukraine. An diesem Abend erwartet sie die Teilnehmenden mit folgenden Themen:

  • Von der Hermeneutik des Fremden (Theo Sundermeier) und Gewaltfreier Kommunikation (M. Rosenberg) lernen.
  • Zwischen deutscher und ukrainischer Kultur: einige Missverständnisse und Enttäuschungen und der Umgang damit (Situationen 1-4).
  • Was ist die Kultur Jesu Christi?
  • Wie finde ich neue Hoffnung und Kraft für weitere Beziehung und Kommunikation?
  • Wie schützt man sich selbst vor Missverständnissen und Enttäuschungen, die unbedingt und berechtigt in der Zukunft vorkommen werden?
  • Tipps und Austausch.

 

Teilnahme unter:

https://us02web.zoom.us/j/86274241798?pwd=U1ViSE04cGVGTXUyWXNCMysxYjZTZz09

Leitung

Karina Tiutiunnyk ist pädagogisch-theologische Referentin in der Projektstelle “Begleitung geflüchteter Ukrainer*innen” der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Sie ist selbst Ukrainerin, hat als Lehrerin und Journalistin gearbeitet, bevor sie in Wuppertal am Johanneum Theologie studierte.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Teilnehmende

5-20 Engagierte insbesondere in der Flüchtlingsarbeit

Kooperationspartner

Informationen

Frau Marija Hirsch
Tel. 08026 9756 24
E-Mail: studienzentrum@josefstal.de

 

Beitragsbild by @marjanblan on Unsplash

X