#Gutzuwissen: Auf die Ohren!

Fürs digitale Arbeiten mit Audioformaten möchten viele inzwischen die eigenen Materialien professionalisieren. Aber neben den inhaltlichen Fragen von Aufbau und Dramaturgie braucht’s halt auch die passende Technik oder “Materialkruschkiste”. Für Audioformate von Podcasts über Hörspiele bis Audiowalks gibt es einige gute Materialbörsen im Internet. Heute empfehlen wir Euch Audiyou.de

Auf dieser Plattform findet ihr alles, was das Ohr begehrt…

knarzende Türen, Vogelstimmen zur Morgendämmerung, sphärische Klänge oder treibende Beats für Podcasts & Co. Ihr stöbert entspannt durch die verschiedenen Bereiche wie Fieldrecordings, free music, facts or fiction und könnt auch euren eigenen Content für andere bereitstellen. Die allermeisten Files sind lizenzfrei – vor allem für den nicht-kommerziellen Gebrauch. Stöbern lohnt sich!

Fürs Zusammenschneiden, Feilen und Perfektionieren arbeiten wir gern mit garage band (für Apple) oder audacity (PC).

Was sind Deine Tipps?

Wir freuen uns über Deine Nachricht.

 

Ähnliche Beiträge

Kommentieren...

X