Wie tickst du denn?

Vielfalt & Demokratie

Oktober 2022

202205Okt12:0015:30Wie tickst du denn?Unterschiedliche Werte-Welten in der Gruppe entdecken

Zeit

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 14:00 - Mittwoch, 5. Oktober 2022, 17:30

Ort

online

Kursbeschreibung

Kurszeit: 14:00 – 17:30 Uhr

Richtig und Falsch, Gut und Böse – in Krisensituationen werden Auseinandersetzungen schärfer; die Notwendigkeit der Versicherung eigener Wahrheiten nimmt zu; Argumente und Fakten werden zu Instrumenten, die jeweils Anderen einer falschen Weltsicht insgesamt zu bezichtigen.

In dieser Fortbildung werden wir kleinere Übungen und ein Modell erleben, welches diesen Pfad verlässt; die biografische Reflexion eigener Wertvorstellungen ist Ausgangspunkt eines demokratischen und streitbaren Dialogs. Demokratie als Aufgabe im Alltag, verantwortungsvoll das Miteinander gemeinsam zu gestalten, rückt damit in den Vordergrund. Dabei geht es auch darum, gerade als Multiplikator*in die eigene Haltung und eigenen Ressourcen wertschätzend in den Blick zu nehmen; der eigene Weg zwischen Offenheit für andere Werte und eigene klare Positionierung wird dabei beleuchtet.

Inhalte, Methoden und Konzept werden in einem kompakten Handout allen zur Verfügung gestellt.

In diesem Seminar erwarten Sie:

• Das Erleben einfacher methodischer Elemente für einen konstruktiven Werte-Dialog

• Die Verankerung eines Konzepts produktiver demokratischer Auseinandersetzung

• Selbst-Reflexion eigener Haltung und Ressourcen in kontroversen Auseinandersetzungen

• Beispielhaftes Aufgreifen von Fallsituationen aus der Praxis der Teilnehmenden

Leitung

Copyright: Hagen von Deylen

Florian Wenzel hat Sozialwissenschaften und Politische Theorie in Kanada, England und Deutschland studiert. Er ist selbstständiger Trainer und Prozessbegleiter im Bereich Demokratie-Entwicklung (www.peripheria.de) und Mitarbeiter in verschiedensten nationalen und internationalen Projekten zur Vernetzung und Entwicklung der Zivilgesellschaft mit interaktiven Dialogformaten. Er ist Mitarbeiter im Netzwerk Politische Bildung Bayern (www.politische-bildung-bayern.net) und 2. Vorstand des Vereins ‚interpunktionen – Wir versetzen Zeichen für Demokratie‘ (www.interpunktionen.de).

Kosten

45,00€ Kursgebühr

Teilnehmende

10-20 hauptamtlich Mitarbeitende in der Evang. Jugendarbeit

Voraussetzung für das angezielte interaktive Arbeiten Online ist die Bereitschaft, mit Kamera und Ton an der Fortbildung teilzunehmen und aktiv online mitzuwirken.

 

Kooperationspartner

Informationen

Weitere Informationen:

Frau Marija Hirsch
Tel. 08026 9756 24
E-Mail: studienzentrum@josefstal.de

Anmeldeschluss: 01.10.2022

 

 

 

 

Beitragsbild @ Alexander Schimmeck on Unsplash

X