Macht nix? Politische Bildung und gesellschaftliche Machtstrukturen

Vielfalt & Demokratie

Juli 2020

202016Jul(Jul 16)9:3017(Jul 17)17:00Macht nix? Politische Bildung und gesellschaftliche MachtstrukturenOnline-Seminar mit dem Konzept „Mehr als eine Demokratie“ onlineKurskategorie:Vielfalt & DemokratieSchlagworte:Digital Learning,für Ehrenamtliche gut geeignet,Partizipative Methoden,Politische Bildung,Werkzeugkasten

Zeit

Donnerstag, 16. Juli 2020, 9:30 - Freitag, 17. Juli 2020, 17:00

Ort

online

Kursbeschreibung

In welcher Demokratie wollen wir leben? Was bedeuten uns Freiheit und Gerechtigkeit? Welche Machtstrukturen beeinflussen unsere Auffassungen demokratischer Werte? Wie sieht das konkret in unserer Seminargruppe aus? Welches gesellschaftliche ‚Gepäck‘ jenseits unserer individuellen Einstellungen bringen wir mit?

Das Online-Seminar bietet Dir interaktive Möglichkeiten, Dich mit Facetten von Demokratie auseinanderzusetzen und zu begreifen, dass es nicht die eine Demokratie gibt. Es schärft Deinen Blick für ein umfassendes Verständnis von Demokratie-Kompetenz, das neben individueller Empathie auch Privilegien- und Machtstrukturen der Gesellschaft beleuchtet.

Es wird eine erprobte Mischung aus Plenum, Gruppenarbeiten und individuellen Reflexionen geben. Praktische Übungen mit der Betzavta-Methode werden mit konzeptuellen Vertiefungen und Einsatzmöglichkeiten in der eigenen Arbeitspraxis abgerundet. So werden auch Möglichkeiten aufgezeigt und weiter erprobt, wie prozessorientiertes Demokratie-Lernen in Online-Formaten umgesetzt werden kann.

Webinarzeiten:
Donnerstag, 16. Juli 2020: 9.30-12.30 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
Freitag, 17. Juli: 09.30-12.30 Uhr und 14.00-17.00 Uhr

Weitere längere Pausen am Vor- und Nachmittag sind vorgesehen.

 

Vor-/Nachbereitung:
Für die Vor- und Nachbereitung sollten außerdem 2-3 Stunden eingeplant werden. In Vorbereitung auf das Seminar werden wir grundlegende Informationen zum Programm online auf ein sog. ‘Padlet’ stellen. Da besteht auch die Möglichkeit, sich persönlich vorzustellen und so schon vor dem Seminar ein wenig kennenzulernen.

Leitung

Marina Khanide, Dipl.-Soz.Päd., ist feste freie Mitarbeiterin für die Themen Diversität und Interkulturelles Lernen im Studienzentrum Josefstal. Sie war von 1999 bis 2016 Bildungsreferentin bei den Freiwilligen Sozialen Diensten Südbayern, und arbeitet seit 2016 bei den Evangelischen Freiwilligendiensten gGmbH in Hannover. Marina Khanide ist seit vielen Jahren Ausbildungstrainerin für internationale Programme der Demokratie und Toleranzerziehung wie z.B. „Betzavta“, der Interkulturellen Verständigung sowie der rassismuskritischen und diversitätsbewußten Bildungsarbeit.

Florian Wenzel, Sozialwissenschaftler, ist freiberuflicher Trainer und Prozessbegleiter. Seine aktuellen Projekte sind auf seiner Plattform peripheria.de zu finden; er ist zweiter Vorstand des Vereins ‘interpunktionen – wir versetzen Zeichen für Demokratie’ und Mitglied des Netzwerks politische Bildung Bayern. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Demokratie-Lernen, interaktive Moderation und partizipative Evaluation sowie die Konzeption von didaktischem Material für Beteiligungsprozesse.

Kosten

195 € Kursgebühr (ggf. Reduktion auf 95 € möglich)

Wir möchten Interessierten in verschiedenen Situationen die Teilnahme ermöglichen. Wenn Sie die Seminarkosten vom Arbeitgeber erstattet bekommen bzw. von einer Institution entsandt werden, bitten wir Sie nach Möglichkeit den Maximalbetrag von 195 € zu bezahlen.

 

Teilnehmende

6-12 Hauptberufliche und Ehrenamtliche in der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie weitere Interessierte aus anderen Arbeitsfeldern

Kooperationspartner

Akademie Führung&Kompetenz am CAP, LMU

Informationen

Technische Hinweise
Das Seminar wird mit der Videokonferenzsoftware zoom durchgeführt. In Vorbereitung testen Sie bitte Audio und Video, indem Sie den Zoom-Client herunterladen (für jedes Betriebssystem hier verfügbar).

Günstig ist außerdem ein dunklerer Hintergrund (kein Fenster etc.) und eine leicht erhöhte Positionierung der Webcam. Wenn möglich, sollte statt WLAN ein Netzwerkkabel zwischen Computer und Router verwendet werden.

Hinweise zum Datenschutz bei zoom

 

Für weitere Fragen und Infos:

Frau Marija Hirsch
Tel. 08026 9756 24
E-Mail: studienzentrum@josefstal.de

 

Anmeldeschluss: Sonntag, 12. Juli 2020

X