Jubiläum “20 Jahre Tage der Orientierung”

Oktober 2021

202109Okt(Okt 9)17:0010(Okt 10)10:00Jubiläum "20 Jahre Tage der Orientierung"JosefstalSchlagworte:für TdO-Teamer*innen

Zeit

Samstag, 9. Oktober 2021, 17:00 - Sonntag, 10. Oktober 2021, 10:00

Ort

Josefstal

Kursbeschreibung

Anlass

Im Herbst 2021 blicken wir zurück auf „20 Jahre Tage der Orientierung in Josefstal“.
Am 9.10.2021 (mit Übernachtungsmöglichkeit auf den 10.10.) ist Raum und Zeit für Rückschau, Feier und Begegnung.

Unser Festabend schließt sich an den

Fachtag “Perspektiven für die Evangelische Schüler*innenarbeit” an, den wir gemeinsam mit dem Amt für Evangelische Jugendarbeit in Nürnberg veranstalten. Hierzu ist eine separate Anmeldung erforderlich.

Eingeladen sind neben Gästen aus der evangelischen Jugendarbeit, Kooperationspartner*innen, unsere Partnerschulen und alle aktiven und ehemaligen TdO-Teamer*innen und -Referent*innen.

Ablauf
  • Der inhaltliche Teil des Fachtags endet gegen 17:30 Uhr.
  • Abschluss des Fachtags und Übergang zum Festabend mit Gottesdienst direkt im Anschluss
  • Gäste, die zum Abend anreisen, sind herzlich zum Gottesdienst um 17:30 Uhr eingeladen (Anreise bitte bis 17:00 Uhr).
  • Ende Gottesdienst ca. 18:15 Uhr
  • Beginn Festabend mit Buffet um ca. 18:45 Uhr
  • Ende offen (letzte BRB Richtung München 22:49 Uhr)
Hintergrund

Anfang 2000 taten sich Mechthild Bangert, die damalige Josefstaler Studienleiterin, und Gerborg Drescher, Schülerpfarrerin im Amt für Jugendarbeit der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, für erste konzeptionelle Überlegungen zusammen. Das Ergebnis war die Weiterentwicklung der Besinnungstage für Schulklassen in der Evangelischen Jugend in Bayern.

Das Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal, die Landvolkshochschule Pappenheim und das Jugendhaus Neukirchen in Lautertal wurden 2001 beauftragt, „für die Regionen Nord, Mitte, Süd“ Besinnungstage für Schulklassen anzubieten, für die Region bei Fragen zu Besinnungstagen beratend tätig zu sein und „Teamer*innen zu vermitteln“: Das Konzept der „Regionalen Zentren für Besinnungstage/ Tage der Orientierung“ war geboren und hauptberuflich Mitarbeitende zur Umsetzung dieses Konzepts in den Häusern wurden gesucht.

Neu war – neben der Schaffung dieser regionalen Zentren – bei der Durchführung von Besinnungstagen auf die Arbeit von „Teamer*innen“ zu setzen. Bereits die Teamer*innen der Anfangsjahre waren aktive oder ehemalige Ehrenamtliche der evangelischen Jugendarbeit. In Josefstal war es Brigitte Bürkel, die im September 2001 als Referentin für Tage der Orientierung anfing. Bereits im Dezember 2001 fanden die ersten Besinnungstage im Studienzentrum statt.

Heute sind es rund 25 aktive Teamer*innen, die es mit ihrem Engagement möglich machen, dass zuletzt Jahr für Jahr etwa 55 bis 60 Schulklassen zu Gast in Josefstal waren. Das entspricht etwa 1200 Schüler*innen, begleitet von ca. 200 Lehrer*innen, die sich Zeit nehmen für einen Perspektivenwechsel abseits des schulischen Alltags.
Trotz der Einschränkungen sind uns auch über die Pandemie die meisten Teamer*innen weiterhin verbunden geblieben, treffen sich regelmäßig zu Austausch und Fortbildung und hoffen, wie auch unsere Partnerschulen, auf eine Wiederaufnahme der Arbeit im Herbst 2021.

Teilnehmende

bis zu 40 Gäste aus Kirche bzw. kirchlicher Jugendarbeit, Kooperationspartner*innen, Lehrer*innen, Teamer*innen, Interessierte

Flyer

 

Anmeldung noch möglich bis 24.09.2021

Informationen

Volker Napiletzki
Tel. 08026 9756 26
E-Mail: v.napiletzki@josefstal.de

 

X