Gewaltfreie Kommunikation (Vertiefung)

Pädagogik & Methoden

November 2020

202013Nov(Nov 13)8:3027(Nov 27)10:00Gewaltfreie Kommunikation (Vertiefung)Online-AngebotonlineKurskategorie:Pädagogik & MethodenSchlagworte:Digital Learning,für Ehrenamtliche gut geeignet,Leiten

Zeit

Freitag, 13. November 2020, 8:30 - Freitag, 27. November 2020, 10:00

Ort

online

Kursbeschreibung

Gute Kommunikation ist im kollegialen Miteinander oder im Team von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen gefragt. Und doch gar nicht immer so einfach…

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist die Einübung in eine Haltung, aus der heraus die wahrgenommenen Bedürfnisse helfen, eine aufrichtige passende Handlungsentscheidung zu treffen. Diese Haltung soll für den Umgang mit Widerständen dienen. Wir setzen also unser Experiment fort, wie es auch in diesem Bereich des Lebens, der eng mit uns persönlich und unseren Mustern zu tun hat, ein gutes Online-Lernen geben kann.

Markus Merz, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (cnvc) lädt dazu ein, das Prinzip der Gewaltfreien Kommunikation zu üben. Das dreiteilige Seminar auf der Basis einer ZOOM-Konferenz ist interaktiv und prozessorientiert gestaltet.

 

Webinarzeiten:

Freitag, 13. November 2020, 08.30-10.00 Uhr
Freitag, 20. November 2020, 08.30-10.00 Uhr
Freitag, 27. November 2020, 08.30-10.00 Uhr

Leitung

Markus Merz ist Gemeindepfarrer in Bad Aibling. Er ist Supervisor (DGfP) und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (cnvc). Ihn begeistert, wie es in der Frage nach gelingender Kommunikation immer auch um die Suche nach der eigenen Spiritualität geht.

Julika Bake, Sozialwissenschaftlerin und Friedens- und Konfliktforscherin, moderiert den Online-Kurs. Sie ist Fortbildungsreferentin im Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal.

Kosten

80€ Kursgebühr

Teilnehmende

5-12 Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie weitere Interessierte aus anderen Arbeitsfeldern

Informationen

Technische Hinweise
Das Seminar wird mit der Videokonferenzsoftware zoom durchgeführt. In Vorbereitung testen Sie bitte Audio und Video, indem Sie den Zoom-Client herunterladen (für jedes Betriebssystem verfügbar: https://zoom.us/download#client_4meeting).

Günstig ist außerdem ein dunklerer Hintergrund (kein Fenster etc.) und eine leicht erhöhte Positionierung der Webcam. Wenn möglich, sollte statt WLAN ein Netzwerkkabel zwischen Computer und Router verwendet werden.

Die Links zu unserem Zoom-Raum werden kurz vor dem Seminar an die Angemeldeten versendet.

 

Für weitere Fragen und Infos:

Frau Marija Hirsch
Tel. 08026 9756 24
E-Mail: studienzentrum@josefstal.de

 

Anmeldeschluss: Sonntag, 8. November 2020

X