#Forschungsfreitag: “Stadt. Land. Wo? Was die Jugend treibt”

Konzeption Jugendarbeit

April 2021

202130Apr10:0012:00#Forschungsfreitag: "Stadt. Land. Wo? Was die Jugend treibt"Online-Input und Austausch für evang. JugendarbeitonlineKurskategorie:Konzeption JugendarbeitSchlagworte:Aktuelle Forschung,Digital Learning

Zeit

Freitag, 30. April 2021, 10:00 - Freitag, 30. April 2021, 12:00

Ort

online

Kursbeschreibung

Fachlich am Ball bleiben und aktuelle Studien wahrnehmen – Das bietet der #Forschungsfreitag einmal im Monat. Für jede Studie nehmen wir uns 2 Stunden Zeit. Die Forschungsergebnisse werden präsentiert, diskutiert und für die eigene Praxis reflektiert.

Thema heute: “Stadt. Land. Wo? Was die Jugend treibt”

Heute haben wir Theresa Schäfer von der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) zu Gast. Sie stellt die Ergebnisse einer großen Landjugendstudie von 2020 über die Motive junger Menschen zum Abwanderungs-, Bleibe- und Rückkehrverhalten in ländlichen Kommunen Bayerns vor. Wo sonst der Blick eher auf harte Standortfaktoren gerichtet ist, ergänzt die Studie die weichen Einflüsse und individuellen Wahrnehmungen der jungen Erwachsenen.

Zeit: 10.00-12.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Ihr könnt euch einfach hier einklinken: https://us02web.zoom.us/j/82128059455 (Meeting-ID: 821 2805 9455)

 

Weitere Termine schon mal zum Vormerken: 21.05.2021

 

Leitung

Dr. Julika Bake, Sozialwissenschaftlerin, ist Fortbildungsreferentin im Studienzentrum Josefstal.

Sebastian Heilmann, Diakon, ist Referent für Konzeption und Innovation im Amt für Jugendarbeit der ELKB.

Sabine Otterstätter-Schmidt, Dipl. Sozialpädagogin, MA Sozialmanagement, ist Referentin für Ehrenamt im Amt für Jugendarbeit der ELKB.

Teilnehmende

Hauptberufliche und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit

Kooperationspartner

Amt für Jugendarbeit der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Informationen

Das Seminar wird mit der Videokonferenzsoftware zoom durchgeführt. In Vorbereitung testet bitte Audio und Video, indem ihr den Zoom-Client herunterladen (für jedes Betriebssystem verfügbar: https://zoom.us/download#client_4meeting). Günstig ist außerdem ein dunklerer Hintergrund (kein Fenster etc.) und eine leicht erhöhte Positionierung der Webcam. Wenn möglich, sollte statt WLAN ein Netzwerkkabel zwischen Computer und Router verwendet werden.

 

Weitere Informationen:
Marija Hirsch
Tel. 08026 9756 24
E-Mail: studienzentrum@josefstal.de

 

Keine Anmeldung nötig – einfach den Zoom-Link oben nutzen

X