Frieden greifbar machen – Seminarangebot und Projekteinladung

Die Entwicklungen seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan haben es in den letzten Wochen wieder gezeigt: die Abwesenheit von Krieg bedeutet noch lange keinen Frieden. Aber was heißt Frieden genau und was können wir dafür tun?

Unser Projekt Friedensorte lädt dazu (junge) Menschen dazu ein, verschiedene Dimensionen von Frieden zu reflektieren und bei sich vor Ort zu entdecken. Gemeinsam bauen wir eine digitale Friedenskarte auf, die zum Mitmachen einlädt.

In unserem Online-Seminar “Mut zum Frieden” (06.+13.10.2021) können Sie das Projekt kennenlernen und ausprobieren. Dazu eignen Sie sich friedenspädagogische Grundlagen und methodische Ideen zur Umsetzung mit Jugendlichen an. Ein guter Auftakt, um gemeinsam z.B. auch zu diskutieren, inwieweit der eine Frieden hier und der Unfrieden dort zusammenhängen und was wir im Kleinen und Großen beitragen können.

Ähnliche Beiträge

X