By

Anette Daublebsky von Eichhain

House of Change

Ja diese Sache mit den Veränderungen. Gerade in den letzten Jahren finde ich ja, dass es eigentlich reichen würde. Ich sehne mich nach Ruhe und Unveränderlichkeit, danach, dass Dinge einfach mal so klappen und funktionieren, wie immer. Oder zumindest so, wie ich es geplant hatte. Pustekuchen. Das Leben spielt so nicht. Und zur Zeit schon Weiterlesen...

Sichtbar machen

In unseren aktuellen Impulsen “Sichtbar machen” habe ich mir die Frage gestellt, ob das auch eine Aufgabe für Teamentwicklung ist: Themen sichtbar machen… Für alle, die den Artikel lieber online lesen, stelle ich ihn hier nochmal in unseren Blog. Sichtbar machen in Teams „Das alles bleibt ausgesprochen unausgesprochen zwischen uns“ Annett Louisan tut, was viele Weiterlesen...

Agiler werden – nur wie?

Was ist eigentlich agiles Denken und wie kann es in alten Strukturen gelingen? Klingt nach einer mittel- bis hochkomplexen Frage. Ich fürchte, da hängt wirklich so viel dran, dass ich mir für das nächste Jahr einfach mal vorgenommen habe, den verschiedenen losen Enden dieser Frage nachzugehen. Denn wenn es um New Work geht, dann gibt Weiterlesen...

Ist das Konsens?

Ziel: Konsens / Meeting: Zieht sich ewig!!! Im sozialen Sektor sind wir oft bedacht darauf, dass Entscheidungen von möglichst allen mitgetragen werden. „Ist das so Konsens?“ Die Frage wabert endlos durch den Besprechungsraum und läutet die nächste Runde ein im endlosen Ringen um die gute Entscheidung. Da wird argumentiert, Ohrläppchen gekaut, unter vier Augen nochmal gesprochen, Weiterlesen...

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

Was passiert denn hier gerade? Ein endloses Meeting? TOP 3 ist durch und es entspinnt sich eine Diskussion vom Hölzchen aufs Stöckchen? Muss man das verstehen? Wenn Du diese Momente der Verwirrung in der Zusammenarbeit in Teams auch kennst, dann habe ich heute etwas für Dich.  Im Blog wird frisch für Dich nämlich ein hilfreiches Weiterlesen...

Mangelverwaltung?

Sahelzone. Wer Bäume pflanzen will, geht definitiv anderswo hin. Hier hat das keinen Zweck. Knochentrockenes Land – Warum abmühen? Warum Bäume pflanzen in der Wüste? Warum ein totes Pferd satteln? Warum in schrumpfende Organisationen investieren? Warum Bäume pflanzen in der Wüste? Hätte Yacouba Sawadogo sich das genauso gedacht, es gäbe seinen Wald in Burkina Faso Weiterlesen...

Fürchte Dich nicht – Impuls zum 1. Advent

Mitten in die dunkle Jahreszeit kommt der Advent mit seinem Licht und dem Versprechen, dass das Warten sich lohnt, dass die Hoffnung das letzte Wort hat und der Kummer ein Ende. „Fürchte Dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!”  – heißt es bei Jesaja im Weiterlesen...

Worauf wartest Du noch?

Es ist an der Zeit, Dinge zu ändern Fang einfach an. Die Menschen, mit denen wir heute arbeiten, leben in einer ziemlich anderen Welt als noch vor zehn Jahren. Nicht nur technische, auch gesellschaftliche Entwicklungen beeinflussen unsere Werte, unser Denken und Handeln in immer kürzeren Zyklen. Vor zehn Jahren war USB noch schnell und Tokyo Hotel Weiterlesen...

#Gutzuwissen: Zoom meets Apple

“Ach, auf meinem iPad hab ich da voll die coole App – wenn ich Dir die zeigen könnte!” Hast Du sowas schon mal während einer Videokonferenz gedacht? Oder wurdest Du vielleicht sogar Zeuge wunderbarer Verrenkungen, um Tablet und Kameraradius abzugleichen? All die schönen Tools und Apps der Apple-Welt Dabei macht es zoom so viel einfacher Weiterlesen...

Agil – nur für Hipster & Hunde?

Agil – ist das nicht das mit dem Bürokicker und Hipsterzöpfchen? Oder irgendwas mit Hunden? In den letzten Jahren ist ja überall die Rede von agil… agile Teams, agile Führung, agile Zusammenarbeit. Die nächste Wildsau, die durchs Dorf getrieben wird? Kann man so sehen – macht aber nicht schlauer. Ein genauerer zweiter Blick kann zeigen, Weiterlesen...
1 2 3 4
X